Rehasport bei der Turnerschaft - NEU!

"Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern", sagte bereits schon Sebastian Anton Kneipp.

 

Die Turnerschaft 1887 Selb e.V. hat sich dem steigenden Bedarf an gesundheitsorientierten Sport gewidmet und bietet infolgedessen Rehabilitationssport-Angebote für unterschiedliche Krankheitsbilder an, die vom Arzt verordnet werden und damit für den Patienten nahezu kostenlos sind.

 

Ob Rückenleiden, orthopädische Beschwerden, Diabetes, Herzerkrankungen, Krebs oder Osteoporose: Das Rezept kann sich jeder in jedem Alter holen der unter Beschwerden und damit unter einer Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen leidet. Diese Verordnung wird in der Regel von allen gesetzlichen und überwiegend auch privaten Krankenkassen genehmigt.

 

 

Der Rehabilitationssport wird üblicherweise mit 50 Trainingseinheiten innerhalb von maximal 18 Monaten verordnet. Die Dauer bei Lungen- und Herzsport beträgt 120 Einheiten innerhalb von 36 Monaten. Das Training dauert 60 Minuten und findet mindestens 1-mal pro Woche statt.

 

Neben den orthopädischen Reha-Sport-Gruppen hat die Turnerschaft 1887 Selb e.V. auch Herzsportgruppen, eine Diabetes- und eine Asthma-Gruppe. Ein Einstieg ist jederzeit mit einer Verordnung möglich. Die aktuellen Trainingszeiten finden sie im nachfolgenden Infokasten.

 

Zudem ist es für die Teilnehmer möglich, auch die Dauerangebote des Vereins zu besuchen. Weitere Infos und Anmeldung zum Rehasport der TS bei Sabine Krippner (Sporttherapeutin Turnerschaft Selb): Tel. 09287 / 78272 oder unter info@turnerschaft-selb.de .